Muscat du Valais

  • Hausgarten
    Nein
  • Pilzresistente
    Nein
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Ja

Der weisse Muscat mit kleinen Beeren (Muscat à petit grains, Muscat de Frontignan, Muscat d’Alsace) wird in der Schweiz vorwiegend auf kleinen Flächen im Wallis angebaut, während er weltweit eine recht grosse Bedeutung geniesst. Der kleinbeerige Muscat ist fast mit Gewissheit die älteste bekannte Weinrebe überhaupt. Diese reich parfümierte Sorte ist weinbaulich nicht immer unproblematisch. Die besonnten Trauben reifen deutlich schneller als die Schattentrauben, was die Wahl des Erntezeitpunktes erschwert. Es empfiehlt sich, durch Auslauben die Traubenzone gut besonnt zu halten. Ausserdem neigt die Sorte zu Fäulnis, dies nicht zuletzt wegen Bienen und Wespen, welche vom süssen Duft der Beeren angezogen werden. Die Reifezeit ist spät.

  • Farbe
    Weiss
  • Wuchs
    Mittel bis Stark
  • Reifezeit
    Ende Oktober
  • Lageansprüche
    Hoch

Der Muscat du Valais ist gekennzeichnet durch ein kräftiges Aroma und das typische Muskatbukett. Er sollte eher jung getrunken werden.

Ähnliche Reben

Himrod

Kernenlose, lockere Traube mit feinschaligen, mittelgrossen, weissgelben und süssen Beeren mit Himbeeraroma. Ideal für Pergola oder Sichtschutz dank gut deckendem Laub.

  • Hausgarten
    Ja
  • Pilzresistente
    Ja
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein
  • Farbe
    Weiss
  • Wuchs
    Stark
  • Reifezeit
    Mitte September
  • Lageansprüche
    Mittel

Rheinriesling

Diese vor allem in Deutschland und im Elsass weitverbreitete Sorte ist auch bekannt unter dem Namen Rheinriesling oder Petit Rhin. Die spät reifende Sorte benötigt beste Lagen, ist hingegen für fast alle Böden und Erziehungsarten geeignet.

  • Hausgarten
    Nein
  • Pilzresistente
    Nein
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein
  • Farbe
    Weiss
  • Wuchs
    Mittel
  • Reifezeit
    Ende Oktober
  • Lageansprüche
    Hoch

Seyval blanc (Seyve Villard 5-276)

Es handelt sich um eine zu Beginn des 20. Jahrhunderts gezüchtete Hybridrebe. Sie treibt früh aus und reift zeitig, was besonders in kühleren Gegenden als vorteilhaft empfunden wird. Die Traube ist ziemlich neutral im Geschmack.

  • Hausgarten
    Ja
  • Pilzresistente
    Ja
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein
  • Farbe
    Weiss
  • Wuchs
    Schwach bis Mittel
  • Reifezeit
    Anfang Oktober
  • Lageansprüche
    Tief bis Mittel

Excelsior

Trauben ähnlich wie diejenigen des Chasselas, aber kleinere Kerne. Beeren süss, mittelgross. Eignet sich für sonnige Lagen im Freiland.

  • Hausgarten
    Ja
  • Pilzresistente
    Ja
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein
  • Farbe
    Weiss
  • Wuchs
    Mittel
  • Reifezeit
    Anfang Oktober
  • Lageansprüche
    Mittel