Baron* (Freiburger Neuzüchtung)

  • Pergola
    Non
  • Résistant
    Oui
  • Teinturier
    Non
  • Spécial
    Non

FR 455-83 r Mehrfachkreuzung mit Cabernet Sauvignon.

Versuchsanlagen der Freiburger Neuzüchtungen sind in der Schweiz in Planung.

*) Die so gekennzeichneten Sorten gehören zu den vielversprechendsten Neuzüchtungen: allerdings liegen von ihnen erst wenige Praxisresultate vor. Die Namen sind zum Teil noch provisorisch. (Quellen: P. Basler, Forschungsanstalt Changins-Pully, Weinbauinstitut Freiburg, RMW).

Mostgewicht wie Pinot noir. Fäulnisanfälligkeit gering. Der Wein wird fruchtig, farbenintensiv und extraktreich.

  • Couleur
    Blau
  • Croissance
    Forte
  • Récolte
    Début octobre
  • Exigences
    Moyenne

Die Vorteile der neuen innovativen PIWI-Rebsorten liegen auf der Hand:


  1. Einsparung von ca. 80% der Pflanzenschutzmaßnahmen, PIWIs kommen in der
  2.  
  3. Regel mitsehr wenig ökologischen Pflanzenschutzbehandlungen aus.
  4.  
  5. Schonung des Bodens durch weniger Schlepperfahrten.
  6.  
  7. Weniger CO2-Auststoß: durch die derzeit bestehenden 5 000 Ha PIWI-Weinberge in Europa werden ca. jährlich 1200 t CO2 eingespart.
  8.  
  9. Sie bringen große Erleichterungen für den Steillagenweinbau und für Bio-Weinbaubetriebe.
  10.  
  11. Sie sind ökonomisch aufgrund von Einsparungen der Betriebsmittel und der Arbeitszeit.
  12.  
  13. Die Umweltfreundlichkeit ist sehr hoch im Hinblick auf den Trinkwasserschutz und auf Weinberge in unmittelbarer Nähe von Wohngebieten.
  14.  
  15. Sie machen die Erzeugung von rückstandsfreien Traubensäften und Naturweinen möglich.

https://www.piwi-international.de

Vignes Similaires

Regent

Der Regent ist eine Neuzüchtung der Bundesforschungsanstalt Geilweilerhof (D), hervorgegangen aus der Kreuzung Diana x Chambourcin. Er ist frohwüchsig und reift gleichzeitig mit dem Riesling-Sylvaner. Die lockeren Trauben werden gerne von Wespen heimgesucht.

  • Pergola
    Non
  • Résistant
    Oui
  • Teinturier
    Non
  • Spécial
    Non
  • Couleur
    Blau
  • Croissance
    Moyenne á Forte
  • Récolte
    Mi-septembre
  • Exigences
    Moyenne

Pinot noir (Blauburgunder)

Der Pinot noir oder Blauburgunder ist die wichtigste Rotweinsorte der Schweiz. Die Heimat dieser edlen Rebsorte ist das Burgund. Der Name Pinot, abgeleitet vom Französischen «pin» = Fichte bzw. Fichtenzapfen, weist auf seine klassische Traubenform hin.

  • Pergola
    Non
  • Résistant
    Non
  • Teinturier
    Non
  • Spécial
    Non
  • Couleur
    Blau
  • Croissance
    Moyenne á Forte
  • Récolte
    Début octobre
  • Exigences
    Moyenne á Grandes

Dakapo

Diese Kreuzung von Deckrot mit Portugieser ist eine der jüngeren, aussichtsreichen Geisenheimer Deckrotweinsorten. Sie liebt mittlere bis gute Lagen und zeichnet sich durch mittelstarken, aufrechten Wuchs und ihre Blüte- und Winterfrostfestigkeit aus.

  • Pergola
    Non
  • Résistant
    Non
  • Teinturier
    Oui
  • Spécial
    Non
  • Couleur
    Blau
  • Croissance
    Moyenne
  • Récolte
    Début octobre
  • Exigences
    Moyenne

Gamaret (B13)

Hervorgegangen aus einer Kreuzung zwischen Gamay und Reichensteiner an der Forschungsanstalt Changins, stösst der Gamaret heute auf grosses Interesse bei den Winzern. 1991 erhielt die Sorte den Eintrag in die Schweizer Sorten-liste.

  • Pergola
    Non
  • Résistant
    Non
  • Teinturier
    Non
  • Spécial
    Non
  • Couleur
    Blau
  • Croissance
    Moyenne
  • Récolte
    Mi-septembre
  • Exigences
    Moyenne