humagne rouge

Humagne rouge

  • Pergola
    No
  • Resistant
    No
  • Dyer
    No
  • Special
    Yes

Humagne rouge ist ebenfalls eine sehr spätreifende Walliser Rarität, die aber mit der Humagne blanc keine verwandtschaftliche Beziehung hat. Äusserlich finden sich allerdings Gemeinsamkeiten. So weisen zum Beispiel beide Sorten meist nur eine Traube pro Trieb auf. Die Fruchtbarkeit der Humagne rouge ist regelmässig und gut, die Sorte ist weder besonders anfällig auf Verrieselung noch wird sie rasch von Botrytis befallen.

  • Color
    Blau
  • Growth
    Mittel bis Stark
  • Harvest
    Anfang November
  • Needs
    Hoch

Die Sorte erbringt ungewöhnliche Weine mit unbändiger Geschmacksfülle, die gut auf Fassausbau ansprechen.

Ähnliche Reben

Cornalin

Der Cornalin ist eine der ältesten im Kanton Wallis angepflanzten Rebsorten. Ihren heute gebräuchlichen Namen erhielt die Rebsorte erst 1972, auf Initiative des damaligen Rebbaukommissärs Jean Nicolier. Davor hiess der Cornalin schlicht «Landroter» oder «Rouge du Pays».

  • Pergola
    No
  • Resistant
    No
  • Dyer
    No
  • Special
    Yes
  • Color
    Blau
  • Growth
    Mittel bis Stark
  • Harvest
    Anfang November
  • Needs
    Hoch

Isabella

Foxgeschmack. Nur an sonnigen Wänden zu empfehlen. Die mächtigen Trauben und sehr grossen Beeren haben den typischen Foxgeschmack der Tessinertraube.

  • Pergola
    Yes
  • Resistant
    Yes
  • Dyer
    No
  • Special
    No
  • Color
    Blau
  • Growth
    Stark
  • Harvest
    Ende Oktober
  • Needs
    Mittel

Muscat bleu

Lockere Trauben mit ziemlich grossen, ovalen Beeren. Knackiges Fruchtfleisch und feines Muskataroma. Sehr beliebt als Tafeltraube. Besonders resistent gegen Mehltau.

  • Pergola
    Yes
  • Resistant
    Yes
  • Dyer
    No
  • Special
    No
  • Color
    Blau
  • Growth
    Mittel
  • Harvest
    Mitte September
  • Needs
    Mittel