Bouvier

  • Hausgarten
    Ja
  • Pilzresistente
    Nein
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein

Mittelgrosse, gelbliche Tafeltraube. Als Freilandrebe auch für höhere Lagen geeignet. Ziemlich widerstandsfähig gegen Fäulnis. Etwas dicke Beerenhaut.

  • Farbe
    Weiss
  • Wuchs
    Mittel
  • Reifezeit
    Mitte September
  • Lageansprüche
    Mittel bis Hoch

Immer mehr Haus- und Gartenbesitzer entschliessen sich, an Hauswänden, Lauben oder im Freiland eigene Reben zu pflegen. Mit berechtigtem Stolz und Freude sehen sie im Herbst goldgelbe, rötliche oder tiefblaue Früchte heranreifen. Auf dem Weg zur Erreichung dieses Zieles möchte Ihnen diese Schrift ein hilfreicher Ratgeber sein.

Ähnliche Reben

Perle von Csaba

Kleine Trauben mit süssem Muskatgeschmack und gelblichen, mittelgrossen Beeren. Chasselasgrösse. Sollten vor Vögeln und Insekten geschützt werden.

  • Hausgarten
    Ja
  • Pilzresistente
    Nein
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein
  • Farbe
    Weiss
  • Wuchs
    Stark
  • Reifezeit
    Ende August
  • Lageansprüche
    Tief bis Mittel

Amigne

Praktisch nur in den Reblagen von Vétroz kommt diese Rarität vor. Man erkennt sie an ihren grossen, behaarten Blättern und langstieligen Trauben. Die Wuchskraft passt sich gut an die Unterlage an. Die späte Holz- und Traubenreife begrenzt den Anbau auf gute Lagen.

  • Hausgarten
    Nein
  • Pilzresistente
    Nein
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Ja
  • Farbe
    Weiss
  • Wuchs
    Mittel
  • Reifezeit
    Ende Oktober
  • Lageansprüche
    Hoch

Ferdinand Lesseps

Foxgeschmack. Mittelgrosse, lockere Trauben. Weissgelbe, grosse Beeren mit ausgeprägtem Labrusca-(Himbeer-) Geschmack (Faxton). Festes, etwas knackiges Fleisch. Schönes Blatt. Eignet sich am besten an Wänden. Fäulnisanfällig, wenn er reif ist.

  • Hausgarten
    Ja
  • Pilzresistente
    Ja
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein
  • Farbe
    Weiss
  • Wuchs
    Stark
  • Reifezeit
    Anfang Oktober
  • Lageansprüche
    Mittel

Silvaner (Johannisberg, Gros Rhin)

Diese Sorte ist in der Schweiz auch unter dem Namen Johannisberg, Hanisberg oder Gros Rhin bekannt. Sie blüht und reift spät, die Blütefestigkeit ist hingegen hoch. Der Silvaner stellt hohe Ansprüche an Boden und Lage (Winterfrost).

  • Hausgarten
    Nein
  • Pilzresistente
    Nein
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein
  • Farbe
    Weiss
  • Wuchs
    Stark
  • Reifezeit
    Ende Oktober
  • Lageansprüche
    Hoch