Cabernet Cortis* (Freiburger Neuzüchtung)

  • Hausgarten
    Nein
  • Pilzresistente
    Ja
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein

FR 437-82 r Mehrfachkreuzung mit Cabernet Sauvignon

*) Die so gekennzeichneten Sorten gehören zu den vielversprechendsten Neuzüchtungen: allerdings liegen von ihnen erst wenige Praxisresultate vor. Die Namen sind zum Teil noch provisorisch. (Quellen: P. Basler, Forschungsanstalt Changins-Pully, Weinbauinstitut Freiburg, RMW).

 

  • Farbe
    Blau
  • Wuchs
    Stark
  • Reifezeit
    Anfang Oktober
  • Lageansprüche
    Mittel

Mostgewicht ca. 10°Oe über PN. Geringe Fäulnisanfälligkeit. Dieser Wein wird sehr würzig, intensiver Cabernet-Typ, farbintensiv und sehr extraktreich.

Ähnliche Reben

Diolinoir

Die neue Kreuzung aus den Traubensorten Rouge du Diolly und Blauburgunder hat ihren Standort nur in besten Vorzugslagen. Ein Anbau in marginalem Klima ist falsch, da eine knappe Traubenreife zu grünen, unharmonischen Weinen führt.

  • Hausgarten
    Nein
  • Pilzresistente
    Nein
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein
  • Farbe
    Blau
  • Wuchs
    Mittel bis Stark
  • Reifezeit
    Anfang Oktober
  • Lageansprüche
    Hoch

Nero

Die Trauben tragen grosse, ovale Beeren. Die knackigen Beeren sind sehr süss. Mit den grossen, schönen Blättern eignet sich die Rebe auch sehr gut für die Pergola.

  • Hausgarten
    Ja
  • Pilzresistente
    Ja
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein
  • Farbe
    Blau
  • Wuchs
    Mittel
  • Reifezeit
    Mitte September
  • Lageansprüche
    Mittel

Plantet (Seibel 5455)

Grosse, schöne Trauben. Wegen später Reife ungeeignet für das Freiland, aber für sonnige Wände, die auch dem Regen ausgesetzt sein können.

  • Hausgarten
    Ja
  • Pilzresistente
    Ja
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein
  • Farbe
    Blau
  • Wuchs
    Stark
  • Reifezeit
    Ende Oktober
  • Lageansprüche
    Mittel

Humagne rouge

Humagne rouge ist ebenfalls eine sehr spätreifende Walliser Rarität, die aber mit der Humagne blanc keine verwandtschaftliche Beziehung hat. Äusserlich finden sich allerdings Gemeinsamkeiten. So weisen zum Beispiel beide Sorten meist nur eine Traube pro Trieb auf.

  • Hausgarten
    Nein
  • Pilzresistente
    Nein
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Ja
  • Farbe
    Blau
  • Wuchs
    Mittel bis Stark
  • Reifezeit
    Anfang November
  • Lageansprüche
    Hoch