Cabernet Cortis* (Freiburger Neuzüchtung)

  • Hausgarten
    Nein
  • Pilzresistente
    Ja
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein

FR 437-82 r Mehrfachkreuzung mit Cabernet Sauvignon

*) Die so gekennzeichneten Sorten gehören zu den vielversprechendsten Neuzüchtungen: allerdings liegen von ihnen erst wenige Praxisresultate vor. Die Namen sind zum Teil noch provisorisch. (Quellen: P. Basler, Forschungsanstalt Changins-Pully, Weinbauinstitut Freiburg, RMW).

 

  • Farbe
    Blau
  • Wuchs
    Stark
  • Reifezeit
    Anfang Oktober
  • Lageansprüche
    Mittel

Mostgewicht ca. 10°Oe über PN. Geringe Fäulnisanfälligkeit. Dieser Wein wird sehr würzig, intensiver Cabernet-Typ, farbintensiv und sehr extraktreich.

Ähnliche Reben

Cascade (Seibel 13056)

Trauben gross und locker, von gutem Geschmack. Geeignet für Freiland und Spalier. Am Cordan nicht über 2 Meter.

  • Hausgarten
    Ja
  • Pilzresistente
    Ja
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein
  • Farbe
    Blau
  • Wuchs
    Stark
  • Reifezeit
    Mitte September
  • Lageansprüche
    Mittel

Muscat bleu

Lockere Trauben mit ziemlich grossen, ovalen Beeren. Knackiges Fruchtfleisch und feines Muskataroma. Sehr beliebt als Tafeltraube. Besonders resistent gegen Mehltau.

  • Hausgarten
    Ja
  • Pilzresistente
    Ja
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein
  • Farbe
    Blau
  • Wuchs
    Mittel
  • Reifezeit
    Mitte September
  • Lageansprüche
    Mittel

Rondo*

Den Ursprung hat diese Sorte in einer Kreuzung von Saperavi Severnyi mit St.Laurent, die 1964 in der damaligen Tschechoslowakei durchgeführt wurde. In Geisenheim wurde die Züchtung weiterverfolgt und ihr der Name Rondo gegeben.

  • Hausgarten
    Nein
  • Pilzresistente
    Ja
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein
  • Farbe
    Blau
  • Wuchs
    Mittel
  • Reifezeit
    Mitte September
  • Lageansprüche
    Mittel

Cornalin

Der Cornalin ist eine der ältesten im Kanton Wallis angepflanzten Rebsorten. Ihren heute gebräuchlichen Namen erhielt die Rebsorte erst 1972, auf Initiative des damaligen Rebbaukommissärs Jean Nicolier. Davor hiess der Cornalin schlicht «Landroter» oder «Rouge du Pays».

  • Hausgarten
    Nein
  • Pilzresistente
    Nein
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Ja
  • Farbe
    Blau
  • Wuchs
    Mittel bis Stark
  • Reifezeit
    Anfang November
  • Lageansprüche
    Hoch