cabernet carol

Cabernet Carol* (Freiburger Neuzüchtung)

  • Hausgarten
    Nein
  • Pilzresistente
    Ja
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein

FR 428-82 r Mehrfachkreuzung mit Cabernet Sauvignon

*) Die so gekennzeichneten Sorten gehören zu den vielversprechendsten Neuzüchtungen: allerdings liegen von ihnen erst wenige Praxisresultate vor. Die Namen sind zum Teil noch provisorisch. (Quellen: P. Basler, Forschungsanstalt Changins-Pully, Weinbauinstitut Freiburg, RMW).

 

  • Farbe
    Blau
  • Wuchs
    Stark
  • Reifezeit
    Ende Oktober
  • Lageansprüche
    Hoch

Fäulnisanfälligkeit wie PN Klon 2/45. Dieser Wein wird würzig, sehr intensiver Cabernet-Typ, sehr farbintensiv und extraktreich.

 

Ähnliche Reben

Chancellor*

Der Chancellor (Seibel 7053) gehört mit seiner späten Reife in gute Blauburgunderlagen. Sein kräftiger Wuchs, die grossen Trauben und die gute Fruchtbarkeit machen eine Ausdünnung unbedingt notwendig. Der Chancellor weist eine gute Mehltautoleranz auf.

  • Hausgarten
    Nein
  • Pilzresistente
    Ja
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein
  • Farbe
    Blau
  • Wuchs
    Stark
  • Reifezeit
    Ende Oktober
  • Lageansprüche
    Hoch

Cornalin

Der Cornalin ist eine der ältesten im Kanton Wallis angepflanzten Rebsorten. Ihren heute gebräuchlichen Namen erhielt die Rebsorte erst 1972, auf Initiative des damaligen Rebbaukommissärs Jean Nicolier. Davor hiess der Cornalin schlicht «Landroter» oder «Rouge du Pays».

  • Hausgarten
    Nein
  • Pilzresistente
    Nein
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Ja
  • Farbe
    Blau
  • Wuchs
    Mittel bis Stark
  • Reifezeit
    Anfang November
  • Lageansprüche
    Hoch

Monarch* (Freiburger Neuzüchtung)

FR 487-88 r Mehrfachkreuzung mit Dornfelder

  • Hausgarten
    Nein
  • Pilzresistente
    Ja
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein
  • Farbe
    Blau
  • Wuchs
    Stark
  • Reifezeit
    Anfang Oktober
  • Lageansprüche
    Mittel bis Hoch

Malbec

Der Malbec oder Côt, wie er in Westfrankreich genannt wird, ist eine alte französische Sorte, die erst im zwanzigsten Jahrhundert vom Merlot verdrängt wurde. Ähnlich wie der Merlot neigt der Malbec zum Verrieseln und ist anfällig auf Pilzkrankheiten.

  • Hausgarten
    Nein
  • Pilzresistente
    Nein
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein
  • Farbe
    Blau
  • Wuchs
    Stark
  • Reifezeit
    Anfang Oktober
  • Lageansprüche
    Mittel bis Hoch