cabernet mitos

Cabernet Mitos (Weinsberger Neuzüchtung)

  • Hausgarten
    Nein
  • Pilzresistente
    Nein
  • Färbertrauben
    Ja
  • Spezialitäten
    Nein

Blauer Limberger3Cabernet Sauvignon. Im Sinne der angestrebten Erntequalität (Zucker-, Aroma-, Säurereife) dürfen nur gute Lagen als Standort ausgewählt werden. Cabernet Mitos hat einen bläulichroten-schwarzroten Beerensaft, weshalb sich sein gerbstoffbetonter, körperreicher Wein in Cuvées hervorragend bewährt. Selbständig ausgebaut, besticht Cabernet-Mitos-Wein durch Fülle und Kompaktheit – sehr hoher zuckerfreier Extrakt sowie eine deutliche, mit der Weinentwicklung zunehmend erkennbare Cabernet-Sauvignon-Note.

 

  • Farbe
    Blau
  • Wuchs
    Mittel bis Stark
  • Reifezeit
    Ende Oktober
  • Lageansprüche
    Hoch

Gute Fülle und Kompaktheit. Cabernet Sauvignon-Note.

Ähnliche Reben

Cascade (Seibel 13056)

Trauben gross und locker, von gutem Geschmack. Geeignet für Freiland und Spalier. Am Cordan nicht über 2 Meter.

  • Hausgarten
    Ja
  • Pilzresistente
    Ja
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein
  • Farbe
    Blau
  • Wuchs
    Stark
  • Reifezeit
    Mitte September
  • Lageansprüche
    Mittel

Baron* (Freiburger Neuzüchtung)

FR 455-83 r Mehrfachkreuzung mit Cabernet Sauvignon.

Versuchsanlagen der Freiburger Neuzüchtungen sind in der Schweiz in Planung.

  • Hausgarten
    Nein
  • Pilzresistente
    Ja
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein
  • Farbe
    Blau
  • Wuchs
    Stark
  • Reifezeit
    Anfang Oktober
  • Lageansprüche
    Mittel

Humagne rouge

Humagne rouge ist ebenfalls eine sehr spätreifende Walliser Rarität, die aber mit der Humagne blanc keine verwandtschaftliche Beziehung hat. Äusserlich finden sich allerdings Gemeinsamkeiten. So weisen zum Beispiel beide Sorten meist nur eine Traube pro Trieb auf.

  • Hausgarten
    Nein
  • Pilzresistente
    Nein
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Ja
  • Farbe
    Blau
  • Wuchs
    Mittel bis Stark
  • Reifezeit
    Anfang November
  • Lageansprüche
    Hoch

Regent

Der Regent ist eine Neuzüchtung der Bundesforschungsanstalt Geilweilerhof (D), hervorgegangen aus der Kreuzung Diana x Chambourcin. Er ist frohwüchsig und reift gleichzeitig mit dem Riesling-Sylvaner. Die lockeren Trauben werden gerne von Wespen heimgesucht.

  • Hausgarten
    Nein
  • Pilzresistente
    Ja
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein
  • Farbe
    Blau
  • Wuchs
    Mittel bis Stark
  • Reifezeit
    Mitte September
  • Lageansprüche
    Mittel