humagne rouge

Humagne rouge

  • Hausgarten
    Nein
  • Pilzresistente
    Nein
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Ja

Humagne rouge ist ebenfalls eine sehr spätreifende Walliser Rarität, die aber mit der Humagne blanc keine verwandtschaftliche Beziehung hat. Äusserlich finden sich allerdings Gemeinsamkeiten. So weisen zum Beispiel beide Sorten meist nur eine Traube pro Trieb auf. Die Fruchtbarkeit der Humagne rouge ist regelmässig und gut, die Sorte ist weder besonders anfällig auf Verrieselung noch wird sie rasch von Botrytis befallen.

  • Farbe
    Blau
  • Wuchs
    Mittel bis Stark
  • Reifezeit
    Anfang November
  • Lageansprüche
    Hoch

Die Sorte erbringt ungewöhnliche Weine mit unbändiger Geschmacksfülle, die gut auf Fassausbau ansprechen.

Ähnliche Reben

Patrizia (RMW 14)

Neuzüchtung (Muscat bleu3Seyval blanc). Lockere Traube mit sehr süssem Geschmack und grossen, ovalen Beeren. Hohe Mehltauresistenz.

  • Hausgarten
    Ja
  • Pilzresistente
    Ja
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein
  • Farbe
    Blau
  • Wuchs
    Mittel
  • Reifezeit
    Mitte September
  • Lageansprüche
    Mittel

Magliasina

Foxgeschmack. Geeignet für Pergola. Grosse, lockere Trauben mit apartem Gout der Tessiner Trauben. Von Liebhabern gesucht. Sehr widerstandsfähig.

  • Hausgarten
    Ja
  • Pilzresistente
    Ja
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein
  • Farbe
    Blau
  • Wuchs
    Mittel bis Stark
  • Reifezeit
    Mitte September
  • Lageansprüche
    Mittel

Carminoir

Kürzlich erfolgte die Taufe des Carminoir. Er wurde vom bekannten RAC-Züchter André Jaquinet aus Blauburgunder und Cabernet Sauvignon gekreuzt. Der Carminoir ist eine fruchtbare Rebe, welche bezüglich ihrer zapfenartigen, kompakten Trauben an ihre Mutter aus dem Burgund erinnert.

  • Hausgarten
    Nein
  • Pilzresistente
    Nein
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein
  • Farbe
    Blau
  • Wuchs
    Mittel
  • Reifezeit
    Ende Oktober
  • Lageansprüche
    Hoch

Syrah

Die Syrah hat sich ihr Renommee in den Weinbergen von Ermitage in den nördlichen Côtes-du-Rhône geschaffen und wird mit Erfolg in den heissen Weinbauregionen der Welt angebaut. In der Schweiz gedeiht diese Sorte nur in besten Lagen zufriedenstellend.

  • Hausgarten
    Nein
  • Pilzresistente
    Nein
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein
  • Farbe
    Blau
  • Wuchs
    Mittel bis Stark
  • Reifezeit
    Ende Oktober
  • Lageansprüche
    Hoch