cabernet dorsa

Cabernet Dorsa

  • Hausgarten
    Nein
  • Pilzresistente
    Nein
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein

Weinsberger Neuzüchtungen

Anfang der 70er Jahre wurden an der Staatlichen Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau in Weinsberg (D) verschiedene Kreuzungen mit den Sorten Lemberger, Cabernet Sauvignon und Dornfelder durchgeführt. Die hier aufgeführten drei Neuzüchtungen stiessen bei Wein-kennern aufgrund der ausserordentlichen Weinqualität auf grosses Interesse. Für einen Anbau bedarf es der Bewilligung durch den Züchter.

> Cabernet Cubin

Cabernet Cubin (Lemberger3Cabernet Sauvignon) ist eine robuste, spätreifende und leistungsfähige Rotweinsorte mit guten weinbaulichen Stockmerkmalen. Der Aufbau der Cabernet-Cubin-Traube sowie die Beerengrösse lassen eine grosse Ähnlichkeit zur Vatersorte erkennen. Der Wuchs ist stark, mit aufrechten Trieben.

> Acolon

Die Kreuzung aus Lemberger3Dornfelder zeigt weinbaulich ebenfalls einen starken und aufrechten Wuchs und eine gute Ertragsleistung. Austriebs- und Reifezeitpunkt sind hingegen früh bis mittel. Die Mostgewichtsleistung ist beachtlich.

> Cabernet Dorsa

Cabernet Dorsa (Dornfelder3Cabernet Sauvignon) ähnelt im Habitus der Muttersorte Dornfelder. Wesentlich verschieden sind die weinbaulichen Eigenschaften: etwas geringere Wüchsigkeit, spätere Beerenreife, jeweils kleinere Beeren- und Traubengrösse sowie blauschwarz beduftete Beeren. Die Sorte benötigt gute Lagen, wo sie Öchslegrade bringen kann, die im Mittel der Jahre 5 Grad über denjenigen des Blauburgunders liegen.

 

  • Farbe
    Blau
  • Wuchs
    Stark
  • Reifezeit
    Anfang Oktober
  • Lageansprüche
    Mittel bis Hoch

Der Wein dieser Spezialitätensorte ist in der Farbe selbständig und besitzt einen ansprechenden, vollmundigen Charakter mit spürbarem Gerbstoff.

Ähnliche Reben

Monarch* (Freiburger Neuzüchtung)

FR 487-88 r Mehrfachkreuzung mit Dornfelder

  • Hausgarten
    Nein
  • Pilzresistente
    Ja
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein
  • Farbe
    Blau
  • Wuchs
    Stark
  • Reifezeit
    Anfang Oktober
  • Lageansprüche
    Mittel bis Hoch

Blauer Portugieser

Eine der schönsten blauen Frühtrauben. Als Tafel- und Keltertraube gleichermassen dankbar. Grosse, verästelte Trauben mit ziemlich locker stehenden, schwarz bedufteten, sehr süssen Beeren. Gute Qualität. Anfällig für Echten Mehltau, daher ist frühzeitiges Bestäuben nötig.

  • Hausgarten
    Ja
  • Pilzresistente
    Nein
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein
  • Farbe
    Blau
  • Wuchs
    Stark
  • Reifezeit
    Anfang Oktober
  • Lageansprüche
    Mittel

Nero

Die Trauben tragen grosse, ovale Beeren. Die knackigen Beeren sind sehr süss. Mit den grossen, schönen Blättern eignet sich die Rebe auch sehr gut für die Pergola.

  • Hausgarten
    Ja
  • Pilzresistente
    Ja
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein
  • Farbe
    Blau
  • Wuchs
    Mittel
  • Reifezeit
    Mitte September
  • Lageansprüche
    Mittel

Regent

Der Regent ist eine Neuzüchtung der Bundesforschungsanstalt Geilweilerhof (D), hervorgegangen aus der Kreuzung Diana x Chambourcin. Er ist frohwüchsig und reift gleichzeitig mit dem Riesling-Sylvaner. Die lockeren Trauben werden gerne von Wespen heimgesucht.

  • Hausgarten
    Nein
  • Pilzresistente
    Ja
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein
  • Farbe
    Blau
  • Wuchs
    Mittel bis Stark
  • Reifezeit
    Mitte September
  • Lageansprüche
    Mittel