St. Laurent

  • Hausgarten
    Nein
  • Pilzresistente
    Nein
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein

Der St.Laurent ist im Anbau noch wenig verbreitet. Über seine Herkunft ist man sich nicht ganz sicher, jedoch wurde er bisher als eine Spielart des Blauburgunders angesehen. Nichtsdestoweniger ist der St.Laurent eine hochwertige Rotweinsorte. Bedingt durch die verhältnismässig frühe Reife, werden mittelgute Lagen beansprucht. Besonders hervorzuheben ist die grosse Winterfrosthärte. Der frühe Austrieb verbietet allerdings das Pflanzen in ausgesprochenen Maifrostlagen. Die Trauben werden kaum von Botrytis befallen, da die Beeren eine dicke Haut besitzen. Diese besondere Eigenschaft kommt dem Säureabbau am Stock durch eine späte Lese entgegen. Die Säure ist um zwei bis drei Promille höher als die des Blauburgunders.

 

  • Farbe
    Blau
  • Wuchs
    Mittel
  • Reifezeit
    Mitte September
  • Lageansprüche
    Mittel

Der Wein ist von hervorgehobener Qualität, von tiefroter Farbe und hat ein feines Bordeaux-Bukett.

Ähnliche Reben

Humagne rouge

Humagne rouge ist ebenfalls eine sehr spätreifende Walliser Rarität, die aber mit der Humagne blanc keine verwandtschaftliche Beziehung hat. Äusserlich finden sich allerdings Gemeinsamkeiten. So weisen zum Beispiel beide Sorten meist nur eine Traube pro Trieb auf.

  • Hausgarten
    Nein
  • Pilzresistente
    Nein
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Ja
  • Farbe
    Blau
  • Wuchs
    Mittel bis Stark
  • Reifezeit
    Anfang November
  • Lageansprüche
    Hoch

Gamay

Die Gamay-Rebe hat es stets eilig, sie treibt früh aus, blüht und reift relativ früh. Sie ist deshalb auch anfällig auf Frühjahrsfrost, dafür weniger auf Winterfrost. Ihre Erträge sind regelmässig, aber oft sehr grosszügig.

  • Hausgarten
    Nein
  • Pilzresistente
    Nein
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein
  • Farbe
    Blau
  • Wuchs
    Schwach bis Mittel
  • Reifezeit
    Anfang Oktober
  • Lageansprüche
    Mittel

Dunkelfelder

Die besonderen Vorteile des Dunkelfelders liegen im hohen Reifegrad der Weine und der sehr guten Deckkraft bei geringen Säuregehalten. Im Versuch mit Blauburgunder hat er sich als Färbertraube gut bewährt. Vorteilhaft ist ein Mitgären direkt in der Blauburgundermaische (ca. 1%).

  • Hausgarten
    Nein
  • Pilzresistente
    Nein
  • Färbertrauben
    Ja
  • Spezialitäten
    Nein
  • Farbe
    Blau
  • Wuchs
    Schwach
  • Reifezeit
    Mitte September
  • Lageansprüche
    Tief bis Mittel

Plantet (Seibel 5455)

Grosse, schöne Trauben. Wegen später Reife ungeeignet für das Freiland, aber für sonnige Wände, die auch dem Regen ausgesetzt sein können.

  • Hausgarten
    Ja
  • Pilzresistente
    Ja
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein
  • Farbe
    Blau
  • Wuchs
    Stark
  • Reifezeit
    Ende Oktober
  • Lageansprüche
    Mittel