marsanne blanche

Marsanne blanche (Ermitage)

  • Hausgarten
    Nein
  • Pilzresistente
    Nein
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Ja

Man vermutet, dass sie Mitte des letzten Jahrhunderts ins Wallis eingeführt wurde, und zwar aus Hermitage in den nördlichen Côtes-du-Rhône. Ihr auch in der Schweiz gebräuchliches Synonym Ermitage deutet heute noch darauf hin. Die Marsanne blanche ist sehr spät reif und nur in Spitzenlagen zu empfehlen. Anfälligkeit gegenüber dem Echten Mehltau, Botrytis sowie die Empfindlichkeit gegen Trockenheit und Wind sind Schwachpunkte der Sorte. Dagegen zeigt sie eine hohe Fruchtbarkeit und einen erfreulich kräftigen Wuchs. Für Ermitage-Weine wird häufig auch die Sorte Roussanne mitverwendet.

  • Farbe
    Weiss
  • Wuchs
    Stark
  • Reifezeit
    Anfang November
  • Lageansprüche
    Hoch

Die Weine präsentieren sich mit prächtigem Körner und intensiven Aromen, die an Beeren erinnern. Ihre Fülle und ihr Schmelz bezaubern. Ermitage ergibt auch eine Spätlese von fülliger Tiefe und samtener Ausgewogenheit. Nach einigen Jahren Lagerung entfaltet Ermitage Aromen von Honig und Wachs von einer seltenen Intensität.

Ähnliche Reben

Helios* (Freiburger Neuzüchtung)

FR 242-73 Mehrfachkreuzung mit Merzling

  • Hausgarten
    Nein
  • Pilzresistente
    Ja
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein
  • Farbe
    Weiss
  • Wuchs
    Mittel bis Stark
  • Reifezeit
    Anfang Oktober
  • Lageansprüche
    Mittel

Chardonnay

Diese Weissweinsorte stammt aus dem Burgund und hat in den letzten Jahren eine beispiellose Karriere durchlaufen. Vor allem in Kalifornien ist sie gleichsam zum Synonym für Weisswein geworden. Auch in der Schweiz findet der Chardonnay seit einigen Jahren zunehmend Interesse.

  • Hausgarten
    Nein
  • Pilzresistente
    Nein
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein
  • Farbe
    Weiss
  • Wuchs
    Mittel
  • Reifezeit
    Anfang Oktober
  • Lageansprüche
    Hoch

Kerner

Der Kerner entstand 1929 an der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt Weinsberg aus den Sorten Trollinger (Frankenthaler, Vernatsch) und Riesling.

  • Hausgarten
    Nein
  • Pilzresistente
    Nein
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein
  • Farbe
    Weiss
  • Wuchs
    Stark
  • Reifezeit
    Anfang Oktober
  • Lageansprüche
    Mittel

Pinot blanc (Weissburgunder)

Gleich wie der Pinot gris ist er vom Habitus her ein typischer Pinot mit kompakten Trauben, dem Namen entsprechend aber weiss. Der Pinot blanc hat mittlere bis hohe Lageansprüche, aber keine erhöhte Mehltauanfälligkeit.

  • Hausgarten
    Nein
  • Pilzresistente
    Nein
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein
  • Farbe
    Weiss
  • Wuchs
    Mittel bis Stark
  • Reifezeit
    Anfang Oktober
  • Lageansprüche
    Mittel bis Hoch