Walliser Spezialitäten

Amelie (BMW 12)

Neuzüchtung (Muscat bleu3Seyval blanc). Lockere Traube mit süssem Geschmack und mittelgrossen Beeren.

  • Hausgarten
    Ja
  • Pilzresistente
    Ja
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein
  • Farbe
    Weiss
  • Wuchs
    Mittel
  • Reifezeit
    Anfang Oktober
  • Lageansprüche
    Mittel

Amigne

Praktisch nur in den Reblagen von Vétroz kommt diese Rarität vor. Man erkennt sie an ihren grossen, behaarten Blättern und langstieligen Trauben. Die Wuchskraft passt sich gut an die Unterlage an. Die späte Holz- und Trauben-reife begrenzt den Anbau auf gute Lagen.

  • Hausgarten
    Nein
  • Pilzresistente
    Nein
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Ja
  • Farbe
    Weiss
  • Wuchs
    Mittel
  • Reifezeit
    Ende Oktober
  • Lageansprüche
    Hoch

Aurora

Weissgelbe, süsse Trauben, locker, mittelgross. Beeren ebenfalls von mittlerem Kaliber. Am Cardon nicht über 2 Meter ausdehnen.

  • Hausgarten
    Ja
  • Pilzresistente
    Ja
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein
  • Farbe
    Weiss
  • Wuchs
    Schwach
  • Reifezeit
    Mitte September
  • Lageansprüche
    Mittel

Bianca

Diese Neuzüchtung aus Ungarn (Villard blanc3Bouvier) bringt kleinere, lockere Trauben hervor. Die Reife von Bianca fällt etwa mit derjenigen des Blauburgunders zusammen, die Sorte erfordert aber gute Blauburgunderlagen.

  • Hausgarten
    Nein
  • Pilzresistente
    Ja
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein
  • Farbe
    Weiss
  • Wuchs
    Stark
  • Reifezeit
    Anfang Oktober
  • Lageansprüche
    Hoch

Bouvier

Mittelgrosse, gelbliche Tafeltraube. Als Freilandrebe auch für höhere Lagen geeignet. Ziemlich widerstandsfähig gegen Fäulnis. Etwas dicke Beerenhaut.

  • Hausgarten
    Ja
  • Pilzresistente
    Nein
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein
  • Farbe
    Weiss
  • Wuchs
    Mittel
  • Reifezeit
    Mitte September
  • Lageansprüche
    Mittel bis Hoch

Bronner*

Auch der Bronner (Merzling3Gm 6494) verlangt gute, nicht zu trockene Blauburgunderlagen. Er ist frohwüchsig, und vor allem die Resistenz gegenüber dem Falschen Mehltau ist ausgesprochen gut. Die Pockenmilbe scheint besonderen Gefallen an der Sorte zu finden.

  • Hausgarten
    Nein
  • Pilzresistente
    Ja
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein
  • Farbe
    Weiss
  • Wuchs
    Mittel bis Stark
  • Reifezeit
    Anfang Oktober
  • Lageansprüche
    Mittel

Chardonnay

Diese Weissweinsorte stammt aus dem Burgund und hat in den letzten Jahren eine beispiellose Karriere durchlaufen. Vor allem in Kalifornien ist sie gleichsam zum Synonym für Weisswein geworden. Auch in der Schweiz findet der Chardonnay seit einigen Jahren zunehmend Interesse.

  • Hausgarten
    Nein
  • Pilzresistente
    Nein
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein
  • Farbe
    Weiss
  • Wuchs
    Mittel
  • Reifezeit
    Anfang Oktober
  • Lageansprüche
    Hoch

Charmont

1965 wurden die Sorten Chasselas und Chardonnay an der Forschungsanstalt Changins von Jean-Louis Simon und André Jaquinet gekreuzt. Das Ziel war es, eine ähnliche Sorte wie den Chasselas zu erhalten mit geringeren Lageansprüchen, aber regelmässigeren Erträgen und höheren Zuckergehalten.

  • Hausgarten
    Nein
  • Pilzresistente
    Nein
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein
  • Farbe
    Weiss
  • Wuchs
    Mittel bis Stark
  • Reifezeit
    Mitte September
  • Lageansprüche
    Mittel

Chasselas (Gutedel)

Die Bedeutung des Gutedel oder Chasselas in der Schweizer Weinwirtschaft ist seit jeher und nach wie vor hoch. Auf fruchtbarem Boden in windgeschützter Lage findet diese Sorte beste Bedingungen. Sie ist bekanntlich eine etwas launische Sorte.

  • Hausgarten
    Nein
  • Pilzresistente
    Nein
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein
  • Farbe
    Weiss
  • Wuchs
    Mittel
  • Reifezeit
    Anfang Oktober
  • Lageansprüche
    Mittel bis Hoch

Completer

Synonyme für den Completer sind Lindauer, Malanstraube und edelweisser Räuschling. Die Trauben sind gross und pyramidenförmig. Die dickhäutigen Beeren werden gelb mit braunen Flecken. Der Completer zeigt mittelstarken Wuchs. Die spätreife Sorte gehört in beste Lagen.

  • Hausgarten
    Nein
  • Pilzresistente
    Nein
  • Färbertrauben
    Nein
  • Spezialitäten
    Nein
  • Farbe
    Weiss
  • Wuchs
    Mittel bis Stark
  • Reifezeit
    Ende Oktober
  • Lageansprüche
    Hoch